+++ Ankündigung von unseren Fans +++

„Zum letzten Auswärtsspiel freuen wir uns traditionell über eine gemeinsame Busfahrt zwischen Spielern und Fans. Der Klassenerhalt ist gesichert und einer gemütlichen Runde steht nichts mehr im Wege.
Natürlich erhoffen wir uns zum Abschluss aber nochmal 3 Punkte um die Saison gebührend zu verabschieden und angemessen zu feiern. Wir Fans sind natürlich in den letzten Wochen auch nicht untätig gewesen und haben gegrübelt, wie man in Lindenau nochmal ein Ausrufezeichen setzten kann. In diese Überlegungen platzte die Strafe aufgrund der vermeintlichen Vorfälle während des Heimspiels gegen Senftenberg.
Folglich drehten sich nun die Gedanken hauptsächlich darum, wie man diese Strafe begleichen kann, ohne dass die Vereinskasse belastet wird. Gleichzeitig wollten wir uns aber noch nicht von der Idee eines optischen Höhepunkts im Zuge des letzten Spieltages verabschieden. Und so verbanden wir das Notwendige mit dem Nützlichen. Zum Spieltag gibt es demnach eine Überraschung, um in Lindenau und in der Zukunft als geschlossene Gelb-Blaue Gemeinschaft aufzutreten. Das beinhaltet auch, dass wir Fans das Pöbeln unter der Gürtellinie zum Wohle unseres Vereins in Zukunft unterlassen müssen, egal welche Provokationen im Vorfeld dazu führen. Denn eines ist klar, ein zweites Mal werden wir nicht mit einem blauen Auge davonkommen. Wir bitten also alle Busfahrer rund um die erste Mannschaft und natürlich auch die Jungs und Mädels von der zweiten Mannschaft am letzten Spieltag ein Taschengeld in Höhe von 12 Euro mitzubringen! Gemeinsam werden wir die Strafe bezahlen, Schaden von unserem Verein abwenden und dabei noch geschlossen und extrem geil aussehen!

Auf eine schöne Fahrt, 3 Punkte und auf unseren Verein! Gelb und Blau ein Leben lang!

gez. die Fans“